von 1973 e.V.

Schiffsmodellbauclub Ahrensburg

 

 

Verein / Club

Vereinschronik

Der Verein wurde im November 1973 von 11 Hobbymodellbau-Freunden gegründet.

Der erste Teich war der Bredenbeker Teich, wo es jedoch für den Verein zu teuer wurde, da jedes Zusammentreffen extra bezahlt wurde. Auch mit dem zweiten See hatte der Verein nicht allzu viel Glück, er mußte geteilt werden mit den Anglern.        10 Jahre später war es dann soweit: der Aalfangteich stand mit alleinigem Hausrecht dem SMC zur Verfügung. Dieser See ist bis heute unser Vereinsteich.

Seitdem hat der Verein sehr viele Höhen, aber auch kleinere Tiefen durchlebt. Die Mitgliederzahl hat sich seit der Gründung auf 40 Modellbaufreunde erhöht. Das Mitgliedsalter variiert ständig zwischen 8 und 88 Jahren.

Ein großen Anteil am Aufbau und den dazugehörigen Aktionen hatte der leider verstorbene 1. Vorsitzende Wolfgang Ebel. Durch seinen Einsatz und den der Vereinsmitglieder war es uns möglich, an allen Modellbautagen in Hamburg beteiligt zu sein. Diese Messen waren und sind für uns immer noch ein großes Highlight im Vereinsleben. Bei diesen Messen haben wir einen schönen Stand mit ca. 60 Modellen, die wir für Besucher gerne öffnen und erklären. Das setzt aber auch voraus, daß die Erbauer vor Ort sind.

Zu den großen Höhen im Verein gehört auch die jetzige Einstellung, daß wir ein HOBBY Modellbauclub sind und uns auch so verhalten. Bei uns steht das Lachen und das gemütliche Zusammensein mit der ganzen Familie am See und der Spaß am Bauen der Modelle im Vordergrund. Das Ergebnis der Modelle ist zwar wichtig aber absolut zweitrangig. Ein weiteres Hobby von uns ist es am Teich Kaffee und Kuchen dabei zu haben oder einfach mal zu grillen. Das geht ganz unproblematisch , da jeder mal etwas dabei hat (freiwillig).

Unser Vereinsmotto heißt : Alles kann, aber nichts muß . Jeder kann zu einer Ausfahrt oder Veranstaltung mit, muß aber nicht. Jeder kann offen seine Meinung sagen, ohne das er damit aneckt. Im Vordergrund steht der Spaß.

Im Verein finden sich Fertigbaukästen und Eigenbauten wieder. Auch hier zählt unser Motto: " jedes Schiff ist schön, auch wenn es nicht meisterlich geworden ist ".

Wir haben aber auch einen kleinen Künstler in unsere Mitte der sich auf Indianerkanus spezialisiert hat. Horst Bunge recherchiert, plant und baut diese Exoten in Perfektion, die bei allen Veranstaltungen sehr gerne gesehen werden.

Jeden ersten Montag im Monat findet ein Vereinsabend im Restaurant "Strehl" (Reeshoop 50, 22926 Ahrensburg) statt. Hier kann man Essen, was der größte Teil auch wahrnimmt. Nach dem offiziellen Teil wird dann über Tipps und Tricks im Modellbau "gefachsimpelt", alles ganz zwanglos.

Zu jeder Veranstaltung (Vereinsabend oder See) sind Gäste immer willkommen.

Das war es erst einmal, wenn euch der Verein interessiert schaut einfach mal vorbei.


 
   
Top